Tennis im TuS Traunreut

... der Turn- und Sportverein im Herzen des Chiemgaus

Jahresbericht 2013


„60 Jahre TuS  Tennisabteilung im Jahr 2013

 

Die Tennisabteilung führt z. Zt. 212 Mitglieder, darunter. 30 Kinder und Jugendliche.

Wir können 8 Sandplätze, eine Dreifeld-Tennishalle (mit Extrakosten verbunden) sowie Sauna, Kinderspielplatz, Torwand und Basketballkorb zur Verfügung stellen.

Für das Après Tennis steht ein italienisches Restaurant mit großer Sonnenterrasse zur Verfügung.


Dank unseres versierten Lizenz-Trainers Roman Polak sowie gut ausgebildeter Tennisassistenten, zählt die Traunreuter Tennisabteilung zu den Vereinen in Oberbayern,

die sich durch intensive Kinder- und Jugendarbeit hervorheben.

Trainer Polak stibitzt öfters bei den Australian Open neue Trainingsmethoden, die dann unseren Kindern und Jugendlichen zugute kommen.

Hier sei auch erwähnt, dass die Abteilung ein nicht zu übersehendes Kontingent an finanzieller Förderung einfließen lässt.


Die umfassende Jugendarbeit und Betreuung wird durch gute Ergebnisse bei den angebotenen Turnieren belohnt.

Dies ist wiederum Ansporn für unsere Trainer, ihr  Übungskonzept genau nach den Bedürfnissen der einzelnen Spieler auszurichten.


Einige unserer talentierten Tennisspielerinnen trainieren im Rahmen des bayerischen Talentpools bei Timo Schwarz in Oberschleißheim.

Großer Wert wird auch auf das Konditionstraining außerhalb der Tennisplätze gelegt.


Erwähnenswert sind die Ergebnisse von Mira Gerold, der Nr. 1 im Damenteam.

3. Platz Jugend Bezirksmeisterschaften Obb. und München U16

2. Platz Bayer. Nachwuchsmeisterschaften U21 Sommer

3. Platz Jugend Bezirksmeisterschaften Obb. und München U16 Sommer

Christina Yarda gewann das LK Turnier U12 in Heufeld.


Diejenigen Kinder und Jugendlichen, die es auch zum „Champ“ bringen wollen, sind in unseren Trainingsgruppen gut betreut.

Sie werden in verschiedene Altersgruppen und Spielstärken eingeteilt. Die Tennisabteilung bietet im Sommer aber auch im Winter  in unserer Dreifeld-Tennishalle Trainingseinheiten an.


Trainingsplan Kinder und Jugendliche Winter:

Bambini U12                                     Dienstag von 15.00 – 16.00 Uhr

Bambini U12 – Midcourt                   Donnerstag von 15.30  - 17.30 Uhr

Midcourt U10  und Kleinfeld U10      Freitag von 15.00 – 16.00 Uhr


Trainingszeiten für den Sommer werden im April festgelegt.

Ein Quereinstieg ist jederzeit möglich.

Auskunft über Jugendwart Lutz Schubert 0151/25869450 oder 08669/2971.


Unsere Mädchen 14 (BL“S“), Bambini 12 (KK 1) sowie Junioren 18 (BK2) wurden jeweils zweite in ihrer Gruppe.

Die anderen 4 Mannschaften schnitten mit einem Platz im Mittelfeld die Medenrunde ab.


Das Kinder- und Jugendschleiferlturnier war mit 35 Teilnehmern aus verschiedenen Vereinen gut besucht.

Ein Dank geht an die Sponsoren – es wurden Gutscheine sowie kleine Präsente beim Pizzaessen verteilt. Die Eltern sorgten für  Kuchen.

Auch Ihnen gilt unser Dank für die Mithilfe.


Im August findet alljährlich im Zuge des Ferienprogramms ein Kurs für Anfänger und Fortgeschrittene statt.

Anfragen über die Stadt Traunreut unter „Ferienprogramm“.


Aller Anfang ist schwer.

Bei unserem Miniclub jedoch – geführt von Mira Gerold und Rebekka Heigermoser  – lernen z. Zt ca. 8 Bambinis im Kindergartenalter spielerisch den Umgang mit dem Tennisschläger.

Sie werden durch die ausgebildeten Betreuerinnen liebevoll an den Tennissport herangeführt. Eine Mitgliedschaft ist in dieser Sparte nicht erforderlich.

Trainingszeit immer samstags von 10.00 bis 11.00 Uhr – Quereinstieg jederzeit möglich.


Neben unserem Nachwuchs nahmen aber auch 10 Erwachsenenmannschaften, beginnend in der Kreisklasse 2 bis hin zur Landesliga an der Medenrunde teil.


Unsere 1. Damenmannschaft spielt in der Bezirksliga und hat den Aufstieg in diesem Jahr leider verpasst.

Die Damen 2 in der KK 2 belegten den 2ten Platz in ihrer Gruppe.

Die Damen 40 schlugen sich in der KK 1 achtbar.


Die Herren 40/1 waren in dieser Saison die überragende Mannschaft in der Bezirksliga und schafften wieder den Aufstieg in die Landesliga.


Herren 40/2 in der BK 3 – Herren 50 in der BL und Herren 60/1 in der BL erreichten jeweils den zweiten Platz  -  Herren 60/2 in der BK 2 erkämpften sich den dritten Platz.

Die Herren 70 konnten ihren Platz in der Landesliga verteidigen.

Die weiteren Mannschaften erreichten gute Plätze in ihren jeweiligen Gruppen.


Nicht nur in der offiziellen Medenrunde konnte man spannende und erstklassige Spiele beobachten.

Auch in der Hobbyrunde, welche vor 36 Jahren durch unseren leider verstorbenen Trainer Hartmut Owezarek ins Leben gerufen wurde, zeigten die „Ballkünstler“ ihr Können.


In dieser Runde nahmen 8 Gruppen mit jeweils 8 Vereinen und ca. 1200 Spielern teil.

Die 1. Hobby-Damenmannschaft in der A-Gruppe musste sich in diesem Jahr mit einem Abstieg in die B-Gruppe auseinandersetzen.

Die Hobby-Damen 2 hatten Verletzungspech  und konnten so ihr Potential nicht so richtig ausschöpfen.


Erfolg liegt in der Basis, d.h. beim Breitensport. Traditionell wurden 2013 wieder unter bewährter Führung von Maximilian Berger sechs Freizeitturniere veranstaltet.

Äußerst beliebt und bekannt ist mittlerweile der jährlich am Pfingstsamstag durchgeführte „Panorama Cup“ unter der Schirmherrschaft unseres Gastwirtes Salvatore.

Als Preis winkte in diesem Jahr wieder ein Wochenende mit einem VW Cabrio und einem Mercedes Cabrio.

Karin Christ vom TSV Chieming sowie Erik Bründl vom TSV Stein/St. Georgen konnten sich als Sieger dieses Turniers darüber freuen.


Das alljährlich gespielte Stadtschleiferlturnier, zu dem die Nachbarvereine Palling,

St. Georgen, FC Traunreut und Traunwalchen eingeladen waren, stand unter dem Motto „60 Jahre Tennisabteilung im TuS“.

Christine Wurm sowie Mario Prautsch holten sich die Pokale.

Bei der abendlichen Feier gratulierte Bürgermeister Parzinger der Abteilung für so langes Bestehen und Heinz Dlugosch gab einen kleinen Einblick über die Entwicklung der Abteilung der vergangenen 60 Jahre.


Beim Hartmut Owezarek Gedächtnisturnier wurden die Wanderpokale an Rita Falkinger aus Nußdorf und Horst Riewe vom TSV Palling weiter gereicht.

Erfreulich war in diesem Jahr, dass Teilnehmer aus 6 Vereinen gemeldet hatten.


Wir sind auch Standpunkt eines Stützpunkttrainings für Schulen und unsere Trainer erteilen Tennisunterricht für das Gymnasium im Rahmen „Sport nach 1“.

Der BTV nutzt für Lehrgänge unsere Tennishalle sowie den Nebenraum.


Wichtig ist noch zu erwähnen, dass im Mitgliedsbeitrag für Tennis auch schon der Beitrag für den Hauptverein enthalten ist, so dass sämtliche Sparten im TuS ohne zusätzliche Kosten belegt werden können.

Tennis-Mitgliedsbeitrag Erwachsene 150,--/120,-- €-Kinder/Jugendliche 55,--/75,-- €,

Familienbeitrag 320,-- €. Die Beiträge sind stabil, d.h. sie werden nicht erhöht, auch wenn der Hauptverein in diesem Jahr die Mitgliedsbeiträge anheben muss.


Unsere Trainingsangebote:

Jugendtraining bei Roman Polak in verschiedenen Leistungsgruppen

Individualtraining bei Roman Polak in Form von Einzelstunden

Matchtraining

Konditionstraining

Kleinfeldtraining

Jugendferienprogramme und Kurse

Anfängertraining aller Altersstufen

Tennis-Academy


Auskunft erteilt Jugendwart Lutz Schubert unter 0151/25869450 oder 08669/2971.


Die Abteilung möchte sich bei allen treu gebliebenen Sponsoren bedanken, ohne die ein so vielfältiger Spielbetrieb nicht möglich wäre. Auch in unserer Abteilung ist eine

Fluktuation der Mitglieder und Sponsoren nicht zu übersehen.


Ich wünsche allen TuS-lern eine erfolgreiche, verletzungsfreie und spannende Saison.


Christl Hofmann


Loginbereich